Loslos! Alle rauf auf dieses Interwebs!

So viel hab ich mir schon ausgedacht, um die Klassen möglichst «clean» zu gestalten. Jetzt steigen wir um auf die sauberste Lösung. Wir probieren ein paar Klassen online.

Die Klasse vom kommen­den Sonntag im Gobinde ist abge­sagt. Sarah und ich rich­ten unser klei­nes Online-Yoga-Studio ein und du kannst uns besu­chen kommen. Alles, was du brauchst, ist ein Browser und viel­leicht noch eine kleine App.  Du kannst dich hier wie gewohnt anmel­den. Hier, im Newsletter und auf @slooomogram gibt’s bald ein Update.

Was kostet der Spass?

Wenn alles klappt und es dir gefal­len hat kannst du mir im Anschluss was per Twint oder Revolut schicken. Villeicht 5 Stutz oder noch was oben­drauf, wie es dir passt. Die Session ist übri­gens auf nur 60 Minuten ange­setzt. Wenns gut läuft, können wir verlän­gern.

Warum live und keine Aufzeichung auf Youtube?

Online-Videos gibt es ja genug. Weil wir nach­her noch einen Tee trin­ken können und etwas quat­schen, wie sonst auch. Soll uns dieses Interwebs mal bitte helfen, dass wir nicht total verein­sa­men zu Hause.

Was meinst du dazu?